Fusion Wrap

Leistungsstarke, digitale, polymere Folie mit FLITE Technology®

Fusion Wrap ist eine 60 Mikron starke, weiße, glänzende Hochleistungs-Polymerfolie mit Flite Technology®. Das Leichtkontakt-System von Fusion Wrap wurde für schnelle und effektive Fahrzeugfolierungen und –Grafiken entwickelt. Fusion Wrap verfügt über einen Liner mit niedrigprofiligem Luftaustritt und der getönte, permanente, druckempfindliche Kleber schafft genügend Deckkraft um lebendige Druckqualität zu gewährleisten.
Die Haltbarkeit von Fusion Wrap im Außenbereich beträgt bis zu sieben Jahre (unbedruckt). Bedruckt variiert die Haltbarkeit je nach verwendetem Druckertyp und Tinte.

Anwendungen & Features

  • Ideal für Fahrzeugfolierungen und -Grafiken bei leichten bis moderaten Wölbungen
  • Leichter Erstkontakt, der eine starke Haftung bildet
  • Bedruckbar mit Eco-Solvent-, Solvent-, Latex-, and UV-Drucksystemen
  • Empfohlene Laminate: Series 3170, Series 3220, Series 3270, Series 3210, oder Series 3420*

*Nur auf flachen oder einfachen Wölbungen anwenden.

Certified for HP Latex Inks

Perfomance & physische Daten

Eigenschaften Testmethoden Standardwerte
Oberflächenfinish Gloss Meter 60° Reflection Glänzend: 80 bis 90 Einheiten
Dicke Mikrometer, Federal Bench Type 60 Mikron
Zugfestigkeit (Kette/Schuss) Tensile Tester mit 51 mm Spannweite; Kreuzkopfgeschwindigkeit von 5.1 mm/s, Bahnrichtung ≥ 1.7 kg/cm
Dehnung Instron Tensile Tester wie oben 180%
Haltbarkeit (In der Verpackung) Ideale Lagertemperatur bei 21°C und 50% relativer Luftfeuchtigkeit 1 Jahr ab Fabriklieferung
Anwendungstemperaturbereich Auf sauberem, trockenem Untergrund 15°C bis 38°C
Bereich der Gebrauchstemperatur Auf sauberem, trockenem Untergrund -29°C bis 65°C
Formstabilität 70°C, 48 Stunden 0.24 mm
Klebkraft PSTC-1, 15 min, 21°C ≥ 0.36 kg/cm
Klebkraft PSTC-1, 24 Stunden, 21°C ≥ 0.45 kg/cm
Klebkraft PSTC-1, 1 Woche, 21°C ≥ 0.54 kg/cm
Ablösen des Liners TLMI Release bei 90°, 760 cm/min 11.8 g/cm
HINWEIS: Empfohlene Oberflächentemperatur nach der Erwärmung des angebrachteb Vinyls: 95°C bis 105°C. Die Nachwärmung muss schrittweise und ca. 10-15 cm von der Folie entfernt erfolgen.
Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen

NUTZUNG & ANWENDUNG

Fusion Wrap widersteht der Witterung am besten, wenn es auf vertikale oder obere Außenwinkel angewendet wird. Horizontale Winkel, wie beispielsweise Hauben- und Autodachflächen, verschlechtern sich schneller als vertikale. Dies ist auf eine erhöhte Sonnen- und Feuchtigkeitsbelastung sowie eine hohe Ablagerung von Schmutz und Luftschadstoffen zurückzuführen. Die tatsächliche horizontale Bewitterung ist abhängig von Wartung, Lage und Elementarbelastung. Verwenden Sie Wärme und/oder Chemikalien bei der Entfernung der Folie. 
Fusion Wrap wurde entwickelt, um für Fahrzeugfolierungen und -Grafiken verwendet zu werden. Beim Folieren von Kurven und Kanälen mit Fusion Wrap wird empfohlen, das Produkt zu drapieren und nicht in Bereiche mit Kanälen zu dehnen. Der Herstellungsprozess von Fusion Wrap stellt gewisse Einschränkungen für die Anwendungen dar, siehe das Fusion Wrap Installationshandbuch und die folgenden Informationen für Installationstechniken und Empfehlungen. Wenn Sie Fragen haben, ob Fusion Wrap für Ihre spezifische Anwendung geeignet ist, wenden Sie sich bitte an Ihren Arlon-Vertriebsmitarbeiter. 

  ANWENDUNG

ERFORDERLICHE FOLIERTECHNIK

LAMINAT(E)
FAHRZEUG-/ FLOTTENAUFKLEBER Siehe Fusion Wrap Installationsanleitung für bewährte Methoden SERIES 3170, SERIES 3220, SERIES 3270, SERIES 3210
FLACHE FAHRZEUGSEITEN

Siehe Fusion Wrap Installationsanleitung für bewährte Methoden

SERIES 3170, SERIES 3220, SERIES 3270, SERIES 3210
SIMPLE WÖLBUNGEN Siehe Fusion Wrap Installationsanleitung für bewährte Methoden SERIES 3170, SERIES 3220, SERIES 3270, SERIES 3210
TIEFE KANÄLE

Video: Fusion Wrap & SLX ™ Cast Wrap - Auswahl des richtigen Produkts (hier klicken)

Video: Fusion - Relief Cut (hier klicken)

SERIES 3170, SERIES 3220, SERIES 3270, SERIES 3210
NIETEN* TIPP #50: Wie man an Nieten foliert: Die Rollen-Methode TIPP #51: Wie man an Nieten foliert: Die Poke/
Lanze-Methode
SERIES 3170, SERIES 3220, SERIES 3270, SERIES 3210

*Nicht für EMEA. Kann auf Niedrigprofil-Nieten angebracht werden. Nieten variieren in Form und Größe, sodass ein Zelt entstehen kann.

 

FOLIEREN VON KOMPLEXEN WÖLBUNGEN MIT POLYMERFOLIE

Komplexe Krümmungen sind Paneele oder Komponenten des Fahrzeugs, die sich in mehrere Richtungen biegen. Sie sind häufig an Stoßfängern, Türgriffen, Seitenspiegeln, Nebelscheinwerfertaschen, versenkten Fenstern in Transportern, Radmuldenkanälen und Haifischflossenantennen vorzufinden. Da polymere Folien naturgemäß schrumpfen, sollten Sie in diesen Bereichen nicht mit übermäßigem Dehnen oder mit einem einteiligen Vinyl folieren. Stattdessen sollten Ausschnitte, Einlagen oder Nähte/Überlappungen verwendet werden 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Nachstehende Angaben gelten anstelle jeglicher Gewährleistungen:Alle durch Arlon veröffentlichten und auf die Produkte bezogenen Angaben, technischen Informationen und Empfehlungen basieren auf Tests, die als zuverlässig erachtet werden und innerhalb der Genauigkeit der dafür verwendeten Geräte liegen. Arlon kann die Richtigkeit und die Vollständigkeit der Testergebnisse nicht garantieren. Verkäufer und Hersteller sind lediglich für den Ersatz von nachweislich defekten Produkten in voller Menge verantwortlich. Verkäufer und Hersteller sind nicht verantwortlich für Schäden, Verluste oder Zerstörung, die durch Direkt- oder Folgeschäden – im Zusammenhang mit der sachgemäßen oder unsachgemäßen Anwendung der Produkte – auftreten. Ferner haften Verkäufer und Hersteller nicht für Kosten oder Ausgaben, die während der Verwendung der Folie oder des Druckvorgangs entstehen. Vor der Anwendung liegt es in der Verantwortung des Nutzers zu prüfen, ob das Produkt für die beabsichtigten Zwecke geeignet ist. Die damit verbundene Haftung und Risiken jeder Art liegen vollständig beim Nutzer. Keinerlei Äußerungen oder Empfehlungen außer den von Arlon veröffentlichten technischen Produktinformationen haben Rechtskraft oder Rechtswirkung. Ausgenommen sind vertraglich durch entweder Verkäufer oder Hersteller mit persönlicher Unterschrift garantierte Anwendungen.